ALUMESS.maxx Systembeschreibung

Systembeschreibung ALUMESS.maxx Spannsystem für Messmaschinen

Das Aufspannsystem ALUMESS.maxx ist hauptsächlich für den universellen und flexiblen Einsatz auf taktilen Koordinatenmessmaschinen ausgelegt. Weitere Anwendungsgebiete sind der Muster- und Prototypenbau, die Laserbeschriftung und Laserbearbeitung sowie der Einsatz als Montagevorrichtung. Positionierbohrungen und Befestigungsgewinde in den Paletten, Platten, Leisten und Winkel sowie ein umfangreiches Angebot an Auflage-, Positionier- und Anschlagelementen ermöglichen einen lagegenauen, reproduzierbaren und stabilen Aufbau jeder Spanneinrichtung.

Durch die maximale Reproduzierbarkeit der Vorrichtungen müssen nur teilespezifische Elemente für die spätere Wiederverwendung eingelagert werden.

Kompatibel zu: –  ALUMESS .basic | ALUMESS .junior | ALUMESS .optic

Systemvorteile

  • Robust und solide
  • Maximal universell
  • Durchgängiges Bohrungsraster
  • Palettierbar

Hauptanwendung

  • Taktiles Messen
  • Serienmessung
  • Universeller Einsatz auf Koordiantenmessmaschinen
Produktkatalog
Kostenlose Beratung
Sie haben Fragen?

Aufbaubeispiele

Aufbaubeispiel: Palette und Basisplatte

Aufbaubeispiel auf Paletten: Platten und Leisten, aufbauend

Aufbaubeispiel auf Paletten: Platten und Leisten, untereinander

Spannpratzeneinheit direkt verschraubt auf Basisplatte

Spannfedereinheit mit Schiebeleiste auf Basisplatte

Kombination mit Standard-Aluminiumprofilen