Fräsen und Bohren bei Spreitzer in Gosheim
Spreitzer Gosheim Fräsen und Bohren Icon

FRÄSEN & BOHREN

Präzisions-Spannmittel als Vorbedingung zur rationellen Automation

Der Einsatz optimaler Spanntechnik ist die Voraussetzung für den hocheffizienten Produktionsablauf im Bereich Fräsen und Bohren. Im Mittelpunkt stehen hier Universal-Spannsysteme und Mehrseitenbearbeitung mit Vielfachspannung. Die Entwicklung und Herstellung dieser und weiterer Präzisionsspannmittel, gehört seit Jahrzehnten zum Kerngeschäft von SPREITZER. Darin eingeschlossen ist auch das umfangreiche Feld modularer Baukastensysteme, Sondervorrichtungen und Drehdurchführungen.

Spannsysteme unterscheiden sich nicht nur in ihrer Bauform, Größe und Funktion, sondern auch in der Art ihres Antriebs. Neben mechanischem Antrieb stehen somit auch elektrische, pneumatische und hydraulische Ausführungen zur Verfügung, welche in automatische Werkstück-Wechselintervalle integriert werden können. Die Entwicklung und Weiterentwicklung unterschiedlicher Grundmodelle, die sich für jeden spezifischen Einsatz modular modifizieren lassen, ist daher die Voraussetzung für eine rationelle Fertigung. Im Folgenden nun ein Auszug aus den Produktbereichen
von SPREITZER.

Anwendungsbereiche FRÄSEN & BOHREN

Produktfinder

Unsere Kernkompetenz liegt bei mechanischen, pneumatischen und hydraulischen

  • Sonder-Spannvorrichtungen für Bearbeitungszentren und Sondermaschinen
  • Sonder-Spanneinrichtungen auf Rundtakt-Bearbeitungsmaschinen
  • Bohrvorrichtungen

Je nach Anwendungsfall liefern wir Sonder-Spannvorrichtungen zusammen mit passendem NC-Rundtisch und Gegenlager zur
Komplettbearbeitung auf modernen Bearbeitungsmaschinen.

Desweiteren können

  • Schweissvorrichtungen
  • Schleifvorrichtungen
  • Mess- und Prüfvorrichtungen
  • Montagevorrichtungen

geliefert werden.

Dieses flexible System ist gleichermaßen für die Bearbeitung von Kleinserien sowie Großserien geeignet. Der auf einem Bohrungssystem beruhende modulare Spannbaukasten besitzt drei verschiedene Rastertypen. So lassen sich Spann- und Auflageelemente zu einer perfekten und wiederholgenauen Vorrichtung kombinieren, deren Module zudem den Vorteil der Wiederverwendbarkeit besitzen.

Zu den Grundelementen dieses Systems gehören Aufspannwürfel, Aufspannquader und Doppelwinkel, welche aus schwingungsdämpfendem Sphäroguss gefertigt werden. Aufspannplatten bestehen hingegen aus vergütetem Werkzeugstahl. Die Oberflächen sind gehärtet und mit einem Präzisionsschliff versehen. Als weiteres Zubehör zum verzugsfreien und exakten Spannen, kann auf verschiedene Aufbauelemente wie Auflageleisten und Anschläge zurückgegriffen werden.

Die hohe Präzision der Spannelemente stellt eine absolut exakte Bearbeitung im vorgegebenen Toleranzbereich nach „ISO“-Norm dar, auch in der Rotationsachse. SPREITZER Zentrischspanner gelten als perfekte Präzisionslösung für Mehrachsen-CNC- Bearbeitungszentren genauso wie für konventionelle Fräs- und Bohrmaschinen.

Die robusten und langlebigen Ausführungen sorgen für eine hohe Eigensteifigkeit und Spannkraft. Eine Voraussetzung für präzise Bearbeitung, selbst bei hohem Schneiddruck. Längere Standzeiten der Werkzeugschneiden und eine Steigerung der Effizienz in den Arbeitsabläufen sind die Folge.

Zu den Zentrischspannern fürs Fräsen und Bohren in unserem praktischen Produktfinder

Unter dieser Rubrik fallen unter anderem Ausführungen verschiedener Maschinenschraubstöcke, die eine sogenannte „Dritte Hand-Funktion“ erfüllen. Dabei kann z.B. beim Weiterführen der Spindel schon das nächste Werkstück bereitgelegt werden. Eine feste Mittelbacke sowie hydraulische Klemmung sind weitere Optionen der Ausstattung.

Mehrfachspannsysteme „MMS“ wurden für gleichzeitiges Spannen mehrerer Werkstücke entwickelt und sind mit Zentrischspannern kombinierbar.
Dreibackenfutter „DBF“ sind als Präzisions-Planspiralfutter, bei hoher Rundlaufgenauigkeit, nach DIN 6350 konzipiert und werden auch mit einer Montage-Grundplatte angeboten. Die Wiederhol- und Paarungsgenauigkeit beträgt 0,01 Millimeter.

Zu Stationärtechnik fürs Fräsen und Bohren in unserem praktischen Produktfinder

Um Spannmittel und Vorrichtungen jeglicher Art mit wenigen Handgriffen schnell und wiederholgenau austauschen zu können, wurden diese Zero-Point-Systeme entwickelt. Die Wiederholgenauigkeit der Positionierung beträgt 0.005 bis 0,01 Millimeter.

Zu unseren mechanischen Nullpunktsystemen fürs Fräsen und Bohren in unserem praktischen Produktfinder

Diese Spanntechnik unterscheidet sich im Wesentlichen von der mechanischen oder kraftbetätigten Spanntechnik durch ihre Energieform – dem Magnetismus. Das Grundprinzip entspricht jedoch immer der Haftung mittels großflächiger Auflage. Die Rüstzeit lässt sich bei dieser Technologie bis auf ein Minimum reduzieren.

Magnetspanntechnik findet seit jeher ihre Anwendung bei Flachschleifmaschinen, Rundschleifmaschinen, Erodiermaschinen sowie in der Messtechnik. Jedoch auch im Bereich Fräsen und Bohren kommt diese rationelle Spanntechnologie immer mehr zum Einsatz.

Zu unseren Spannlösungen mit Magnetspanntechnik fürs Fräsen und Bohren in unserem praktischen Produktfinder

Diese Spanntechnik unterscheidet sich im Wesentlichen von der mechanischen oder kraftbetätigten Spanntechnik durch ihre Energieform – das Vakuum. Das Grundprinzip entspricht jedoch immer der Haftung mittels großflächiger Auflage. Die Rüstzeiten lassen sich bei dieser Technologie bis auf ein Minimum reduzieren.

Die Vakuumplatte hat den Vorteil, auch „Nicht-Eisen-Metalle“ sicher zu positionieren. Für Druckempfindliche oder unförmige Bauteile bieten Vakuumplatten ebenso eine optimale Alternative.

Zu unseren Spannlösungen mit Vakuumspanntechnik fürs Fräsen und Bohren in unserem praktischen Produktfinder

Diese Spanntechnik unterscheidet sich im Wesentlichen von der mechanischen oder kraftbetätigten Spanntechnik durch ihre Energieform – der Kälte. Das Grundprinzip entspricht jedoch immer der Haftung mittels großflächiger Auflage. Die Rüstzeiten lassen sich bei dieser Technologie bis auf ein Minimum reduzieren.

Die Gefrierspanntechnik ist werkstoffunabhängig und eignet sich besonders für druckempfindliche oder unförmige Bauteile. Diese Technologie funktioniert auch bei relativ kleinen Werkstücken und Auflageflächen.

Zu unseren Spannlösungen mit Gefrierspanntechnik fürs Fräsen und Bohren in unserem praktischen Produktfinder

Fräsen und Bohren bei Spreitzer in Gosheim
Telefonhörer Icon

WAS KÖNNEN WIR FÜR SIE TUN?

Unsere Produkte werden für zahlreiche Anwendungen in der Fertigungsindustrie entwickelt und produziert. Durch unser umfangreiches Know-how sind wir in der Lage, Ihnen für Ihre Anwendung die perfekte Lösung zu bieten. Dabei stehen Qualität und Effizienz immer im Vordergrund.

Kontakt