Automation bei Spreitzer in Gosheim
Automation Icon

AUTOMATION

Spanntechnik in der Automation

Im Bereich der Automation sind Spanntechniken gefragt, welche innerhalb des automatischen Fertigungsprozesses zwar eine eigenständige, jedoch voll integrierte Funktion ausüben müssen. Dies betrifft eine Vielzahl spezifischer Ausführungen mit unterschiedlichen Wirkungsweisen, die der jeweiligen Bearbeitungstechnologie entsprechen müssen. Aber auch Sondervorrichtungen und Universalspannsysteme haben hier eine zentrale Bedeutung.

Die von Spreitzer entwickelten und produzierten Einheiten entsprechen höchsten Ansprüchen und sind auf den neuesten Stand der Automatisierung abgestimmt.

Anwendungsbereiche AUTOMATION

Hochwertige Sonder-Spannvorrichtungen mit pneumatischen und hydraulischen Antrieben, werden von SPREITZER für individuelle Einsatzzwecke entwickelt. Je nach Anforderung werden Positionier- und Spanngenauigkeit innerhalb von 0,003mm erreicht.

Der Einsatzbereich umfasst Bearbeitungszentren sowie das weite Gebiet der Sondermaschinen. Dazu gehören Vorrichtungen für den CNC- Zerspanungsbereich, der auch NC- Rundteller und CNC-Rundtische mit einschließt. Schweiß- und Schleifvorrichtungen, Mess- und Prüfvorrichtungen, Montagevorrichtungen sowie spezifische Zusatzfunktionen runden das Angebot ab.

Drehdurchführungen, Drehkupplungen und Drehverteiler werden eingesetzt, um Flüssigkeiten oder Gase in rotierende Werkstücke oder Baugruppen zu leiten. Für Maschinen, Vorrichtungen sowie auch in sonstigen technischen Anlagen, bilden sie einen entscheidenden Baustein in der Automation. Sonderanfertigungen und die Entwicklung individueller Lösungen sind auch hier ein fester Bestandteil der Produktpalette.

Als modularer Spannbaukasten, mit einem Bohrungsraster in drei unterschiedlichen Typen, kann dieses System unter Verwendung vielfältiger Spannkomponenten auch in der automatisierten Großserienfertigung zum Einsatz kommen. Alle Teile sind wiederverwendbar, wodurch sich ein Maximum an Flexibilität erreichen lässt.

Diese präzisen und wiederholgenauen Präzisions-Maschinenschraubstöcke können mechanisch, pneumatisch, hydraulisch sowie elektromechanisch angetrieben werden und ermöglichen eine präzise Werkstückbearbeitung auf Rotationsachsen oder vorgegebenen Symmetrien.

Zu unseren Zentrischspannern für den Automationsbereich im Produktfinder

Diese Rubrik umfasst alle Spannsysteme die mit Backen, Spannzangen oder Spannfutter arbeiten.

Dazu gehören verstellbare Einzel- und Doppel-Präzisionsschraubstöcke, Mehrfachspanner, Dreibackenfutter und Spannzangen in verschiedenen Ausführungen. In der automatischen Fertigung werden diese Komponenten pneumatisch, hydraulisch oder elektromechanisch betrieben.

Zur stationären Spanntechnik für den Automationsbereich im SPREITZER-Produktfinder

Zur Reduzierung von Rüstzeiten um bis zu 90%, bietet SPREITZER das mechanische Nullpunktspannsystem an. Hiermit können stationäre Spannsysteme, mittels zentraler Spannschraube, mit wenigen Handgriffen gewechselt werden. Die Positioniergenauigkeit liegt bei 0,005 bzw. unter 0,01 Millimeter.

Zu unseren mechanischen Nullpunktspannsystemen für den Automationssektor im SPREITZER-Produktfinder

Eine Sonderstellung nimmt in der automatischen Fertigung das Be- und Entladung von Bearbeitungsmaschinen ein, welche auch ein modulares Paletten-Wechselsystem mit einschließt. SPREITZER legt hier den Fokus auf maximale Variabilität der Spannmittel. So lassen sich Versionen der Zentrischspanner in oder auf Wechselplatten verschiedenster Hersteller komplett integrieren.

Zu den SPREITZER-Spannlösungen für Paletten- und Werkstückautomation

Als Teil der mannlosen Bearbeitung ist in letzter Konsequenz auch der automatische Wechsel von Spannbacken und Formbacken erforderlich. Das System von SPREITZER arbeitet selbsthemmend und verriegelt sich selbstständig.

Hierbei handelt es um eine kompakte Zentrier-, Spann- und Teileinheit mit Hydraulikantrieb. Die hochgenaue Positionierung besitzt eine Toleranz von +/- 0,003 Millimeter. Dabei sind fünf- und Mehrseitenbearbeitungen sowie gleichzeitige Palettierbarkeit der Werkstückträger möglich. Das Kernstück bildet dabei eine Spannbrücke zwischen zwei Aufnahmewangen mit radialer Verdrehung.

Zu unseren Spannlösungen für Mehrseitenbearbeitung mit Vielfachspannung im Automationsbereich

Magnetspanntechnik beruht auf besonders wirtschaftlicher Spanntechnik der magnetischen Flächenhaftung. Die Werkstücke werden nur durch eine Schalterbewegung gespannt.

Zu unseren Magnetspannplatten für den Automationsbereich im Produktfinder

Vakuumspanntechnik beruht auf besonders wirtschaftlicher Spanntechnik der Flächenhaftung durch ein erzeugtes Vakuum. Die Werkstücke werden nur durch eine Schalterbewegung gespannt.

Zu unseren Vakuumspannplatten für den Automationsbereich in unserem Produktfinder

Automation bei Spreitzer
Telefon Icon

WAS KÖNNEN WIR FÜR SIE TUN?

Unsere Produkte werden für zahlreiche Anwendungen in der Fertigungsindustrie entwickelt und produziert. Durch unser umfangreiches Know-how sind wir in der Lage, Ihnen für Ihre Anwendung die perfekte Lösung zu bieten. Dabei stehen Qualität und Effizienz immer im Vordergrund.

Kontakt